Duales Studium bei METZGER AUTOTEILE
Wir sind Partner der dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) des Studienganges

  • BWL-Handel


Die DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg arbeitet mit rund 2000 ausgewählten
Unternehmen zusammen - eines davon sind wir. Darauf sind wir sehr stolz.


Sie haben Fragen zum Studiengang oder zu unserem Unternehmen.

Frau Thrum beantwortet Ihnen diese gerne.


Kontakt: 
Annette Thrum
0711 / 16 086 - 0
annette.thrum@werner-metzger.de

DHBW_Zeichen_DualerPartner_Frontal_3D.png

Erfahren Sie mehr über das duale Studium von BWL-Handel


Große Dynamik und erhebliche strukturelle, wettbewerbliche und technologische Veränderungen prägen das Erscheinungsbild des Handels. Diese Entwicklungen sowie die zunehmende Internationalisierung des Handels erfordern von den zukünftigen Führungskräften eine hohe fachliche wie soziale Qualifikation.
 

Der Studiengang BWL mit der Studienrichtung Handel an der DHBW Stuttgart vermittelt den Studierenden eine fundierte betriebswirtschaftliche Qualifikation sowie vertieftes Know-how in den wesentlichen kaufmännischen Kernkompetenzen.
Dies befähigt die Studierenden nach Abschluss ihres dualen Studiums, alle kaufmännischen Fach- und Führungsaufgaben in der Distributionswirtschaft kompetent wahrzunehmen.

 

Studieninhalte
Die Studierenden des Studiengangs BWL mit der Studienrichtung Handel
besuchen Lehrveranstaltungen zu den Themen

  • Business Controlling

  • Handelsbetriebslehre

  • Handelsmanagement

  • Handelsmarketing

  • Information und Digitalisierung

  • Kaufverhalten

  • Marktforschung

  • Supply Chain Management
     

Je nach Interesse oder Unternehmensschwerpunkt spezialisieren sich die Studierenden
im dritten Studienjahr auf einen der folgenden Schwerpunkte:

  • Business-to-Business-Handel

  • Digital Commerce

  • International Commerce

  • Lebensmittelhandel

  • Nachhaltigkeit im Handel
     

Neben Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre werden an der DHBW Stuttgart branchenspezifische Kenntnisse und Zusatzqualifikationen wie Sprachen, berufs- und arbeitspädagogische Tätigkeiten sowie angewandtes Projektmanagement vermittelt.

Kurzportrait:

Studienbeginn & Regelstudienzeit: 1. Oktober / drei Jahre (Theorie & Praxis im dreimonatigen Wechsel)

Abschluss:

Bachelor of Arts (B.A.) mit 210 ECTS-Punkten
 

Tätigkeitsfelder:

Kaufmännische Fach- und Führungsaufgaben im Handel (von der Abteilungsleitung über die Steuerung von Verkaufsgebieten bis hin zu Leitungspositionen in Handelszentralen).